Doble Pasta Garnacha Tintorera, Manchuela DO

 

Doble Pasta Garnacha Tintorera, Manchuela DO

12 Mai 2015, Geschrieben von Redaktion in Rotwein

Doble Pasta Garnacha Tintorera, Manchuela DO

Mittelschwerer Wein
Herkunftsland Spanien, Region Manchuela
Traubensorte Garnacha Tintorera
Vol. 13.5%
Serviertemeratur 15° – 18°

Passt zu
Grilladen, Wild, Lamm, Rind

Auszeichnungen
90 Robert Parker 2015
Gold Concours Mondial de Bruxelles
Gold International Wine Challenge

Doble Pasta Garnacha Tintorera, Manchuela DO

DEGUSTATIONSNOTIZ
Ausserordentlich, dichtes und dunkles Purpurrot mit violetten Nuancen. Eine Vielfalt von Heidelbeeren, Kirschen und Pflaumen betört die Nase, gefolgt von Lavendel und Rosenblüten. Am Gaumen ein Aromen-Potpourri aus Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren und Kräutern. Schwarzer Kakao und kräftige Tannine dominieren. Sehr langer und fruchtiger Nachhall.

VINIFIKATION / AUSBAU
Dieses Weingut befindet sich um Südosten Spaniens. Der Name bedeutet soviel wie „hundert und etwas“ und bezieht sich auf das Alter der Reben. Diese über 100jährigen Reben wachsen auf Kalkstein Böden. Ertrag von 3.3 t/ha. Die Lese erfolgt von Hand Ende September. Fermentation in Stahltanks. Maischestandzeit von 10 – 15 Tagen. 20% des Weines wird in Eichenbarriques während 19 Monaten ausgebaut, der Rest verbleibt in den Stahltanks. Doble Pasta ist ein spezielles Vinifikationsverfahren. Ein Doble Pasta entsteht, indem man vom Jungwein während der alkoholischen Gärung eine bestimmte Menge abzieht und die entnommene Flüssigkeit durch gemahlenes Traubenfruchtfleisch wieder ergänzt. Dadurch verdoppelt sich das Verhältnis zwischen Trauben und Most und der Wein gewinnt an Kraft. Daher resultiert auch der Name, der zu Deutsch bedeudet wie „doppelte Menge“.

TAGS > ,